X

Rückblick


15P10807582
Autorenlesung: Interaktive Lesung mit Sylvia Schopf

Fast alle Finger erhoben sich in die Höhe, als die Autorin Sylvia Schopf die Assamstadter Grundschüler fragte, wer denn  gerne  Geschichten hört, sieht oder sogar selber liest. Sie war einer Einladung der Schule gefolgt und schilderte zunächst ihren Werdegang als Schauspielerin, als Autorin für Hörfunk und Fernsehen  und  stellte einige Bücher vor.
Bei ihrer interaktiven Lesung von "Peppi Pepperoni"  verstand sie es geschickt, die Kinder als Akteure in den Ablauf der Geschichte einzubeziehen und selbst in verschiedene Rollen zu schlüpfen, die sie mimisch und gestisch facettenreich ausgestaltete. So erfuhr das  gespannt zuhörende Publikum schließlich  auch, wie die Hauptperson zu ihrem Namen kam.
Am Ende hatten die Kinder noch  viele Fragen parat - zur Ideenfindung,  zum Entstehen und Illustrieren eines Buches  und zur Autorin selbst, bevor Sylvia Schopf mit einem kräftigen Applaus verabschiedet wurde.  


< zurück