X

Rückblick


16ScheckbergabeP1100226
Scheckübergabe


Die Kinder der Grundschule Assamstadt setzen sich schon seit Jahren für benachteiligte Kinder ein. So waren sie auch dieses Jahr bei Wanderungen nach Laibach und Klepsau unterwegs, um Geld zu sammeln,  und hatten selbst viel Spaß dabei.
Im Vorfeld hatten sie sich im Verwandten- und Bekanntenkreis Sponsoren gesucht, die ihnen für jeden gewanderten Kilometer einen bestimmten Betrag versprachen. Nach der Wanderung sammelten sie dieses versprochene Geld ein, sodass 2228, 20 Euro zusammenkamen, die nun symbolisch für das "Hogar del Sol" in Jujui (Argentinien) und das Schulprojekt "École del la Solidarité" in Dow-Bodié jeweils zur Hälfte überreicht wurden.
Sr. Ulrike Nied kümmert sich im "Hogar del Sol" in Jujui (Argentinien) um benachteiligte Kinder und weilt zurzeit in Deutschland. So ließ sie es sich nicht nehmen, mit den Dritt- und Viertklässlern zu wandern und den Erst- und Zweitklässlern im Unterricht von ihrem Alltag, den Kindern und ihren Schicksalen zu erzählen. Dabei erfuhren die Kinder, wie Sr. Ulrike Nied mit dem gespendeten Geld helfen kann.
Sie bedankte sich bei allen Kindern für ihren Einsatz und freute sich, dies persönlich tun zu können.


< zurück